Fachberatung für Ernährungsbedingte Übersäuerung

 

Sie leiden an körperlichen Beschwerden und niemand kann ihnen eine Antwort darauf geben. Oft kann hier eine Übersäuerung des Körpers dahinter stecken. Sie möchten Ihre Vitalität, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden verbessern? Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen, benötigen ein paar Denkanstöße und suchen kompetenten Rat? Gern unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg und wir finden gemeinsam heraus was Sie suchen und brauchen, um neue Impulse zu erhalten! 

 

 

 

Weitere Informationen hier

 

Mandy Just

wie wir den körper vor vielen krankheiten schützen können

  • Was ist die Ursache für viele Krankheiten?
  • Was ist eine Ernährungsbedingte Übersäuerung?
  • Warum ist der Körper übersäuert?
  • Es gibt 2 Gruppen von Übersäuerung
  • Welche Symptome treten auf?
  • Welche Krankheiten entstehen durch eine Ernährungsbedingte Übersäuerung?
  • Wie funktioniert die Entsäuerung des Körpers?
  • Wie wichtig ist die Basische Ernährung?

 

 

 

Ernährungsbedingte Übersäuerung - Ursache für zahlreiche Krankheiten

 

Einleitung zum Thema:

 

2 unterschiedliche Gruppen der Übersäuerung:

 

 

1. Übersäuerung (akute Azidose ) in der Medizin

 

Die meisten Schulmediziner kennen den Begriff der Übersäuerung nur im Zusammenhang mit der metabolischen Azidose, einer PH Wert Absenkung des Blutes, die auch sofort behandelt werden muss. Die akute Azidose entsteht als lebensgefährliche Komplikation in Folge von Diabetes, Nierenerkrankungen und Lungenerkrankungen. 

 

 

2. Übersäuerung in der Naturheilkunde

 

Die in der Naturheilkunde beschriebene ernährungsbedingte Übersäuerung durch zu viele tierische Nahrungsmittel und insbesondere durch zu viele stark verarbeitete vitalstoffarme Nahrungsmittel hat mit der beschriebenen akuten Azidose nicht viel gemeinsam. Es handelt sich um eine Übersäuerung, die über einen langen Zeitraum bestehen kann und zu Erkrankungen aller Art beitragen kann. 

 

Die Schulmedizin hat mit der gleichen Bedeutung des Begriffes "Übersäuerung" große Schwierigkeiten. Sie versucht zu erklären, was eine akute Azidose ist, dass diese nicht ernährungsbedingt sei und auch wie gefährlich und behandlungsbedürftig diese sei. Dass man doch mit ein und demselben Begriff zwei verschiedene Sachverhalte beschreiben kann, scheint den jeweiligen Spezialisten sehr fremd zu sein.

 

Bis heute gibt es sehr viele Studien, die belegen, dass die ernährungsbedingte Übersäuerung mehr Schäden im Körper anrichten kann, als gedacht. Dennoch missachten viele Mediziner diese Studien-Aussagen und stempeln die ernährungsbedingte Übersäuerung als "Pseudodiagnose" ab. Was natürlich eine zusätzliche Gefahr für Betroffene darstellt. 

 

 

 

 

 

Ernährungsbedingte Übersäuerung - Ursache für viele Krankheiten

 

Es gibt unendlich viele Krankheiten und wer sich nicht ganz gesund fühlt, der geht zu einem Arzt. Der Arzt wird die Krankheit dann mehr oder weniger erfolgreich behandeln, aber er ist selten an den wirklichen Ursachen interessiert. Viele Beschwerden und Krankheiten haben nur eine Ursache und die heißt Übersäuerung. Eine Übersäuerung des Körpers steht bei vielen Leidenswegen am Anfang, aber keiner spürt, dass mit dem Säure-Basen-Haushalt etwas nicht stimmt, bis dann die ersten Symptome auftauchen. Müdigkeit und keine Energie sind die ersten Anzeichen, im Laufe der Zeit kommen dann aber noch weitere Symptome dazu. Die meisten beginnen dann, Medikamente einzunehmen, die leider nicht immer helfen, sondern die Symptome noch mehr verstärken, und das führt dann letztendlich zu einer Art Teufelskreis.

 

 

Kommt der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht, dann fühlen sich die Betroffenen unwohl, sie bekommen diverse Beschwerden und sie wissen trotzdem nicht, was ihnen genau fehlt. Die meisten fühlen sich müde, ohne Energie, sie sind schnell überfordert und gereizt, dazu steigt die Anfälligkeit gegen Infektionen aller Art. Der Zustand der Haut, der Haare, der Zähne und der Fingernägel verändert sich zum Negativen, zudem leidet das empfindliche Bindegewebe, wenn der Säure-Basen-Haushalt nicht mehr im Gleichklang ist. Menschen, die unter einer Übersäuerung des Körpers leiden, bekommen schneller eine Allergie, es kann zu Störungen im Magen- und Darmtrakt, zu Migräne-Anfällen, Rheuma, Bluthochdruck, Gelenk-Beschwerden, Ekzemen oder zu Entzündungen kommen. Ist die Übersäuerung schon weiter fortgeschritten, dann entstehen daraus schwerwiegende Krankheitsbilder wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, etc. ... 

 

 

Um die Balance des Säure-Basen-Haushalts wieder herzustellen, hilft eine Ernährungs-und Lebensumstellung. Auch natürliche Produkte können unterstützend zur Entgiftung des Körpers angewendet werden. Hier empfehle ich das Naturprodukt Verway DTX Drink, bestehend aus Gletscherwasser, Quellwasser und unraffinierten Salzen. 

 

 

In meinem Ratgeber - Die positive Kraft der Nahrungsmittel- erläutere ich alle wichtigen Fakten zum Thema Ernährungsbedingte Übersäuerung, Entsäuerung und Basische Ernährung. Im Ratgeber befinden sich auch Rezept-Ideen für die Basische Küche.

Buch Tipp!

 

Ratgeber - Ernährungsbedingte Übersäuerung, Entsäuerung, Basische Ernährung

 

Seit 08.08.2016 erhältlich – mein Buch „Die positive Kraft der Nahrungsmittel“. Darin beschreibe ich die Ursache von vielen Krankheiten - Übersäuerung, und die dafür beste Ernährungsform-Basische Ernährung, die zu mehr Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden führt. 

 

Der Ratgeber soll aufklären und helfen. Betroffene sollten nicht nur die Schulmedizin in ihre Behandlung einbeziehen, sondern auch andere Fachkräfte. Denn Patienten lassen sich noch viel zu oft mit typischen Mediziner-Aussagen, wie, „Damit müssen Sie leben oder Sie haben ein psychologisches Problem“ abspeisen. 

 

                                                                   

 

 

 

 

Jetzt auch als E-Book erhältlich - "Die positive Kraft der Nahrungsmittel

 


Von mir empfohlene Produkte,

 

Verway DTX Drink und Verway DTX Skin, zur Unterstützung der Entgiftung und Zellerneuerung des Körpers. Zur optimalen Entfaltung sollte VERWAY DTX SKIN in Kombination mit VERWAY DTX DRINK verwendet werden. 

 

Hinweis: Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und Lebensweise.

Ab sofort erhältlich:             Verway DTX Drink - zur Unterstützung für die Entgiftung des Körpers.

 

                                                 Inhaltsstoffe: Gletscherwasser, Quellwasser und unraffinierte Salze. 

 

                                                 Verway DTX Drink und DTX Skin wurde von Heilpraktiker Alexander Schmid entwickelt. 

  


Ca. 90 % aller Krankheiten haben ihren Ursprung in der Übersäuerung des Körpers.

 

Erfahrungsberichte Verway DTX Drink

Video Verway DTX Drink

Informationen zum Produkt 

 

 

 

 

Hier klicken:

Verway DTX Skin - zur äußerlichen Behandlung 

 

 

Hier klicken:

Hier findest Du mich: Social Media

 

Xing , Instagram