Rezept - Zucchini mit Hähnchen-Bohnen-Tomatenfüllung

Das vierte Rezept aus der Reihe - Basische Ernährung, Zucchini mit Hähnchen-Bohnen-Tomatenfüllung

 

Die basische Ernährung hat den Vorteil, dass diese den Menschen langfristig vor Krankheiten schützen kann und bestehende Krankheiten gelindert werden können und bei richtiger Anwendung sogar ganz verschwinden.

Bleibt am Ball und probiert es selbst aus.

 

 

Rezept: Zucchini mit Hähnchen-Bohnen-Tomatenfüllung

 

Für 4 Portionen

 

Zutaten für die Zucchinifüllung:  

                 

                  1 Zwiebel

                  300 g Putenbrust

                  2 große Zucchini

                  4 Tomaten

                  1 Dose Bohnen

                  Salz, Pfeffer, etwas Paprikapulver

                  Olivenöl

 

 

Zutaten für die Sauce:   

 

                  100 g Kaffesahne

                  100 g Schlagsahne

                  2-3 EL Creme Fraiche

                  2  EL Tomatenmark

                  2 große Tomaten

                  Salz, Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

 

Die Zwiebel klein schneiden und in ÖL anbraten. Putenbrust waschen, in Streifen schneiden und ebenfalls anbraten. 

Die Zucchini der Länge nach teilen und mit einem Löffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Tomaten würfeln und die Bohnen abtropfen lassen.

 

Zucchinifleisch, Tomaten und Bohnen zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten dünsten. Die Zucchini in eine gefettete Auflaufform legen. Die Fleisch-Gemüse-Masse in die Zucchinihälften füllen und die Sauce darauf verteilen. Die Form mit Alufolie abdecken und ca. 45 Minuten bei 200°C im Backofen garen.

 

Als Beilage eignen sich Kartoffeln sehr gut.

 

 

 

 

Zurück zur Startseite