Rezept - Basisches Kürbisbrot

Hallo ihr Lieben,

 

heute gibt es wieder ein Kürbis-Rezept, diesmal das Basische Kürbisbrot. 

 

Die basische Ernährung hat den Vorteil, dass diese den Menschen langfristig vor Krankheiten schützen kann und bestehende Krankheiten gelindert werden können und bei richtiger Anwendung sogar ganz verschwinden.

Bleibt am Ball und probiert es selbst aus.

 

 

 

Rezept: Basisches Kürbisbrot

 

Zutaten für 1 Brot:

 

1 kleiner Kürbis

300g basisches, glutenfreies Mehl, z.B. Marroni-Mehl

2 Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel Olivenöl oder Flachsöl

75ml Wasser

1 - 2 Teelöffel Meersalz 

 

 

 

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 200˚C vorheizen. Dann den Kürbis auf einem Blech für ca. 45min. backen. Er sollte nun weich sein. Auf dem Blech für mindestens eine halbe Stunde abkühlen lassen. Dann die Haut abtrennen und den Strunk sowie die Samen entfernen. Das Kürbisfleisch in eine Schüssel geben und zu einem Brei zerstampfen. Dann alle Zutaten hinzufügen und gut vermischen.

 

Dann die Kürbismasse auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche gut durchkneten, evtl. noch etwas Wasser hinzugeben. Anschließend zu einem Brotlaib formen, oben mit einem Messer ein X einritzen und dann auf einem mit Öl bestrichenem Blech für etwa 35-40min bei 170˚C backen.

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite