100 Tage mit TRIMATRIX DTX

 

"100 Tage mit TRIMATRIX DTX" 

 

 

Ein Klient schildert seine Erfahrungen mit TRIMATRIX DTX. 

 

Ausgangssituation: vor neun Jahren wurde bei mir Fibromyalgie diagnostiziert, die mit morphinhaltigen Medikamenten und Antidepressiva behandelt wurde! Seit dieser Zeit litt ich an ständigen Schmerzen, hatte Verdauungsbeschwerden, eine viel geringere Arbeitsleistung und nahm ständig an Gewicht zu. 

 

An den Oberschenkeln leide ich an starker Cellulite und Wassereinlagerungen. Vor eineinhalb Jahren hatte ich eine Operation am Sprunggelenk, nachdem ich mir ein Band gerissen hatte (zudem wurde bei der OP eine Arthrose Grad 4 festgestellt). Bereits kurz nach der OP litt ich unter starken Entzündungen und starken Schmerzen im Sprunggelenk, die wiederum mit morphinhaltigen Medikamenten und Entzündungshemmern, ohne jegliche Wirkung und Veränderung, behandelt wurden.

 

Als Nebenwirkung litt ich unter ständigen Kopfschmerzen, die mit Ibuprofen und Novaminsulfon behandelt wurden!!! Ich befand mich in einer Sackgasse, aus der ich mich selbst nicht mehr befreien konnte und die bisher angewandten Therapien blieben völlig wirkungslos!!! Nach 100 Tagen mit TRIMATRIX DTX bin ich absolut begeistert, mir geht es so gut wie schon lange nicht mehr! 

 

Seitdem benötige ich keine Medikamente mehr, die Entzündung am Sprunggelenk war bereits nach 3 Wochen verschwunden, die Entzündungen/Schmerzen bedingt durch die Fibromyalgie, in meinen Muskeln sind verschwunden! Ich leide an keinen Kopfschmerzen mehr, meine Verdauung hat sich normalisiert, meine Arbeitsleistung ist wieder wie früher, meine Blutwerte die sich durch die Einnahme von den heftigen Medikamenten verschlechtert haben sind wieder in der Norm! 

 

 

 

Zurück zur Säure-Basen-Kur