Erfahrungsberichte Entsäuerungstherapie mit DTX

Hallo liebe Leser,

 

heute zeige ich Ihnen wieder einige interessante Erfahrungsberichte zum DTX Produkt. Anhand dieser Beispiele könnt ihr die Wirkungsweise einer Körperentgiftung sehen. 

 

 

 

1. Bericht

 

Ich bin 54 Jahre alt und habe seit mehr als 1 Jahr Magen-Darm-Beschwerden, deshalb leide ich auch unter starker Müdigkeit und bin stets abgeschlagen.

 

Mein Tag begleitete mich stets mit Schmerzen, musste viele Medikamente einnehmen, angefangen von Buscopan, Riopan, Iberogast für Magen, Darm bis hin zu Ibuprofen 600 mg für meine Gelenkschmerzen.

 

Knie: Starke Schmerzen beim Treppensteigen

 

beide Schultern: starke Schmerzen beim An- und Ausziehen;

 

Rechter Unterarm: starke Schmerzen beim heben und tragen. 

 

Seit der Einnahme von DTX habe ich einen normalen Stuhlgang, keinen Durchfall mehr und keine Bauchschmerzen. Nur noch sehr selten Sodbrennen, das vor der Einnahme täglich der Fall war. Schulter, Knie, nur noch minimale Schmerzen, fast Beschwerdefrei. Treppensteigen und Umziehen funktionieren ohne Probleme. Keine Müdigkeit oder Abgeschlagenheit mehr tagsüber. Deutlich mehr Lebensqualität bereits nach einer Einnahme von ca. 15 Tagen, bin gespannt was sich noch alles positiv verändern wird. Ich bin begeistert und sage an dieser Stelle DANKE.

 

 

2. Bericht

 

Seit mehr als 3 Jahren muss ich mich jeden Morgen schmerzerfüllt zur Arbeit quälen. Berufsbedingt als Bauarbeiter leiden entsprechend meine beiden Knie, ganz zu schweigen von meinen Rücken. Schlafstörungen waren an der Tagesordnung. Ich liebe meine handwerkliche Arbeit, habe mich aber dennoch dazu entschlossen die Flinte ins Korn zu schmeißen und den Handwerksberuf in den Innendienst zu wechseln um wieder so weit wie möglich ein schmerzfreies Leben zu haben. 

 

Nach ca. 2 Wochen bemerkte ich die ersten gravierenden Veränderungen. Meine Knie sind mittlerweile sogar absolut Schmerzfrei. Ab und zu ein leichtes ziepen im Rücken aber das empfinde ich als normal nach schwerer körperlicher Arbeit. Mein Schlaf hat sich super verbessert, bin fitter und erholter. Was mich wundert ist, dass sogar mein Sodbrennen seit dem dritten Tag wie weggeblasen ist. Meinen Job als Maurermeister werde ich zum jetzigen Stand nicht mehr wechseln müssen! Bin echt geflasht! Besten Gruß Albert F.

 

 

3. Bericht

 

Mir ist klar das so gut wie alle übersäuert sind, aus diesem Grund schaffe ich es auch nicht mein Übergewicht von 15 Kg loszuwerden. Der Körper ist wirklich sehr intelligent so hat er die Säuren zur Abpufferung in meinem Fett gespeichert als Schutz. Wenn ich meinen Körper wieder in den gesunden basischen Bereich bekomme, kann er das Fett loslassen. Er braucht es dann ja nicht mehr. Bin schon dabei meinen Lebensstil mit 80% basischer Kost umzustellen. DTX wird mir bei diesem Weg unglaublich helfen. Alles Liebe Kerstin aus Berlin.

 

 

4. Bericht

 

Interessanter Erfahrungsbericht DTX und COVID 19:

 

Ein Erfahrungsbericht einer DTX Anwenderin. Ein kurzer Bericht vom DTX von meiner Wenigkeit . Nutze es persönlich als Prophylaxe einige Monate, habe kaum mit Erkältung, grippalen Infekten zu tun gehabt . Mein Immunsystem ist meines Erachtens im optimal guten Bereich. Jedoch durfte ich von kurzem eine Erfahrung mit unseren neuen Virus dem COVID 19 erleben, befinde mich noch in der Quarantäne!!! Hatte einen direkten Kontakt unglücklicherweise mit der gesamten Familie inkl. meinen kleinen drei jährigen Sohn. Nach zwei Tagen extremer Gliederschmerzen, abnormaler Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu kämpfen bekommen. Habe sofort mit einer erhörten Einnahme vom DTX begonnen. Mehrere Male am Tag 4-5x je 30 ml , bei meinem kleinen Sohn 4-5x je 15 ml gegeben . Wahnsinn was dieses Produkt so kann - ich fühlte mich nach ein paar Tagen wieder wie normal !!! Unglaublich , kurzfristig habe ich Schwierigkeiten bei der Atmung bemerkt , habe umgehend zusätzlich DTX inhaliert und genauso schnell Erfolg erzielt!! Unbezahlbar diese Erfahrung. 

 

 

5. Bericht

 

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt bringt positive Effekte.

 

Der folgende Erfahrungsbericht zeigt es wieder:

Habe seit längerer Zeit einen Dekubitus Grad 3,

es graute mich vor mir selbst. Mein seelisches Leiden war noch massiver als das körperliche.

Mir war bewusst, dass ich mein Bein verlieren würde. Die Ärzte waren Ratlos, Medikamente versagten und ich fühlte mich wie in einem Versuchslabor. Ich werden den 01. Oktober nie vergessen, meine Schwester brachte mir ein Wasser und ein Spray vorbei und meinte ich soll das einnehmen und einsprühen. Naja, was soll‘s, schlechter konnte es nicht mehr werden dachte ich mir.

Erstaunlicherweise ist die tiefe offene Stelle komplett abgeheilt, die Ärzte sind fassungslos. Sie reden noch heute von einem starken Placebo-Effekt und schenken dem DTX Drink und DTX Skin keinerlei Beachtung. Ich wollte öfter versuchen zu erklären seit wann es besser geworden ist und was meines Erachtens die Lebensrettende Lösung war, aber das haben alle sehr gekonnt überhört, ignoriert oder ausgeblendet. Ich jedenfalls kann es nur weiterempfehlen, denn mein Leben habe ich meiner Schwester zu verdanken die mir dieses Produkt näher gebracht hat.

 

 

 

 

Zurück zur Seite Entsäuerungstherapie mit DTX