Was macht DTX Drink so einzigartig?

DTX besteht aus hexagonal strukturierten Quell- und Gletscherwasser und 12 unraffinierte Ursalze, die die 84 Mineralien und Spurenelemente enthalten, aus denen der menschliche Körper seit Anbeginn besteht. Die Kombination aus verschiedenen Spurenelementen mit Energie beladenen Molekülen ermöglicht es, den Körper nicht nur in Balance zu bringen, sondern zusätzlich von Giftstoffen zu lösen und die Zellerneuerung zu beschleunigen.

 

Der menschliche Körper besteht genau aus denselben 84 Elementen, die man auch im Salz finden kann und erst diese Symbiose verdient den Namen Salz. Keine einzige Zelle des menschlichen Körpers könnte ohne Salz existieren, das Herz könnte nicht schlagen, alle Nerven wären lahm gelegt. Die Blutzirkulation, der Stoffwechsel, die Muskeltätigkeit, die Verdauung und alle Ausscheidung wären unmöglich. 

 

Das Quell-und Gletscherwasser ist in seiner natürlichen Form rein und sauerstoffreich. Es enthält Urformen und sorgt durch die spezielle Wasserstruktur für eine hervorragende Aufnahme bis tief in die Zellen unseres Körpers. Die hexagonale Struktur im DTX Drink ist eine spezielle Anordnung der einzelnen Wassermoleküle, wobei sich 6 H2O Einheiten fest verknüpfen, um eine ringförmige sechseckige geometrische Struktur zu bilden. Diese einzigartige Anordnung ist die Grundlage eines komplexen kristallinen Netzwerks, das sich mit zahlreichen anderen hexagonalen Einheiten verbindet.

 

Die hochkonzentrierte Menge an hexagonaler Struktur im DTX Drink, maximiert die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien in der Zelle. Schadstoffe können nicht mehr in die Zellen gelangen und werden sogar abgebaut.

 

 

Was macht DTX so einzigartig?

 

Wussten Sie, das laut WHO im Jahr ca. 700.000 Menschen an Infektionen durch multiresistente Keime sterben. Die WHO rechnet bis 2050 mit bis zu 10 Millionen Tote im Jahr durch solche Keime.

 

Antibiotikarestistente Keime:

 

Die WHO listet die 12 gefährlichsten Keime in drei Gruppen mit verschiedenen Prioritäten , kritisch, hoch, mittel auf.

 

Priorität 1 : kritisch

 

- Acinetobacter baumannii

- Pseudomonas aeruginosa

- Enterobacteriaceae

 

 

Priorität 2: hoch

 

- Enterococcus faecium

- Staphylococcus aureus

- Helicobacter pylori

- Campylobacter spp.

- Salmonellae

- Neisseria gonorrhoeae

 

 

Priorität 3: mittel

 

- Streptococcus pneumonaie

- Haemophilus influenzae

- Shingella spp.

 

 

 

Heilpraktiker Alexander Schmid hat das Naturprodukt DTX Drink entwickelt. Ein persönlicher Kontakt mit dem Entwickler ist immer sichergestellt. Es gibt nachweißbare Zertifizierungen und Laborergebnisse für die Wirksamkeit.  

 

DTX Drink kann nachweislich 99,99 % der 12 gefährlichsten Antibiotikaresistenten Keime und Erreger reduzieren.

Verway DTX Drink kann auch 99,99 % der Noro Viren reduzieren. 

 

Resultat des Gutachtens:

Selbst bei einer hohen Belastung dieser Erreger ist eine ausreichende Reduktion bereits nach 1 Minute nachweisbar. 

Durch akkreditierte Prüflabore bestätigt. Sichtung des schriftlichen Prüfmaterials durch die Firma möglich.

 

Sie haben Fragen zum DTX Drink? Melden Sie sich über das Kontaktformular