Interessanter Erfahrungsbericht DTX und COVID 19

Interessanter Erfahrungsbericht DTX und COVID 19:

 

Ein Erfahrungsbericht einer DTX Anwenderin. Liebe Frau Just, ein kurzer Bericht vom DTX von meiner Wenigkeit . Nutze es persönlich als Prophylaxe einige Monate, habe kaum mit Erkältung, grippalen Infekten zu tun gehabt . Mein Immunsystem ist meines Erachtens im optimal guten Bereich. Jedoch durfte ich von kurzem eine Erfahrung mit unseren neuen Virus dem COVID 19 erleben, befinde mich noch in der Quarantäne!!! Hatte einen direkten Kontakt unglücklicherweise mit der gesamten Familie inkl. meinen kleinen drei jährigen Sohn. Nach zwei Tagen extremer Gliederschmerzen, abnormaler Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu kämpfen bekommen. Habe sofort mit einer erhörten Einnahme vom DTX begonnen. Mehrere Male am Tag 4-5x je 30 ml , bei meinem kleinen Sohn 4-5x je 15 ml gegeben . Wahnsinn was dieses Produkt so kann - ich fühlte mich nach ein paar Tagen wieder wie normal !!! Unglaublich , kurzfristig habe ich Schwierigkeiten bei der Atmung bemerkt , habe umgehend zusätzlich Detox inhaliert und genauso schnell Erfolg erzielt!! Unbezahlbar diese Erfahrung. 

 

 

 

 

Ausführliche DTX Informationen