Warum Dir eine 2, 3 oder 4 Wochen Säure-Basen-Kur nicht viel bringen wird

Wenn Du etwas für Deine Gesundheit machen möchtest, super. Aber dann bitte auch richtig. Eine Säure-Basen-Kur ist immer der erste Schritt in die richtige Richtung. Aber auch hier muss Dein Fokus klar sein.

 

Warum machst Du überhaupt eine Säure-Basen-Kur? Was willst Du damit erreichen?

.

Willst Du damit abnehmen? Dann muss ich Dir sagen, lass es einfach sein. Natürlich wirst Du während einer Säure-Basen-Kur einige Kilos verlieren, aber das sollte niemals der Grund für eine Säure-Basen-Kur sein.

.

Willst Du eine schönere Haut haben? Auch hier muss ich Dir sagen, lass es einfach sein. Hier würde Dein Fokus auch nicht stimmen. Das Hautbild verändert sich natürlich in eine positive Richtung während einer Säure-Basen-Kur. Aber es sollte nicht der Grund sein, um damit zu starten.

.

Was ist überhaupt ein Grund, um eine Säure-Basen-Kur zu starten?

.

Du brauchst ein gesundheitliches Motiv. Sonst funktioniert es nicht. Ohne dieses Motiv schaffst Du auch keine 8-12 Wochen Säure-Basen-Kur. Wer wirklich krank ist, stellt sich niemals die Frage, wie lange geht denn jetzt noch die Säure-Basen-Kur. Gesundheitlich eingeschränkte Menschen arbeiten so lange an sich, bis es Ihnen wieder besser geht. Und oft reichen da selbst 12 Wochen nicht aus, um wieder vollkommen fit zu sein. Aber diese Menschen ziehen die Säure-Basen-Kur einfach durch, weil sie eben einen klaren Fokus haben. Und genau wissen, welches Geschenk am Ende der Säure-Basen-Kur wartet. Gesundheit.

.

Aber warum dauert das so lange?

.

Du musst immer daran denken, wie lange Du schon in dem Missverhältnis bist. Du kannst nicht 3 Jahre oder 5 Jahre innerhalb von 2, 3 oder 4 Wochen wieder ausgleichen. Oft brauchst Du hier einige Monate. Gib Deinem Körper die Zeit, die er braucht, um wieder in die richtige Balance zu kommen. 

.

Wichtig ist nur, dass Du ein klaren Fokus hast, warum Du mit der Säure-Basen-Kur anfangen willst. Und dann schaffst Du das auch.